FIF – die feetinform Software

Ihre rechte Hand beim Erstellen von orthopädischen Einlagen.
Die FIF Software ist Kern unseres Systems zur Herstellung individueller orthopädischer Einlegesohlen. FIF unterstützt Sie beim Verwalten der Kundendaten, bei der Fußsohlenmessung sowie bei der Erstellung des Modells für die Einlegesohlen und steuert die Fräse.
Die FIF Software erlaubt in Ihrem Unternehmen eine klare Aufgabenteilung.

Daten- und Informationsverwaltung.
FIF ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Alle Kundendaten sind in chronologischer Reihenfolge strukturiert und in der elektronischen Kundenmappe abgelegt. Hier finden Sie die persönlichen Daten des Kunden, Aufträge für Fußmessungen, Modelldaten für die Einlegesohlen und weitere individuelle Informationen.

„Suchen und Finden – schnell und einfach” war unser Leitsatz bei der Entwicklung der Such- und Filterfunktionen. Sie können nach Kundendaten, Aktionen in einem Zeitraum oder prozessbezogen suchen. Alle Such- und Filterfunktionen sind konfigurierbar und können auf Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst werden.

Hochwertige Fußmessung als Erfolgsbasis.
Spike, unser 3-dimensionales Fuß-Tast-Mess-System, ist in FIF integriert. Die Messdaten werden automatisch übertragen und angezeigt. Wir empfehlen die Erfassung ergänzender Infos (Diagnose, Rezept, Bilder) und weiterer für die Einlagenherstellung wichtiger Daten in FIF.

Das 3D-Ergebnis „in der Hand halten.”
Mit dem Modeller, dem Herzstück von FIF, erstellen Sie aus einer Fußmessung das Modell für die individuelle orthopädische Einlegesohle.
Betrachten Sie die Entstehung in Echtzeit in 2D oder in 3D aus allen Winkeln und Perspektiven.
Erleben Sie Kreativität ohne Grenzen.
Bei der Entwicklung der 3D-Werkzeuge haben wir darauf geachtet, dass die Geometrie der Fußmessung möglichst geringfügig und nur unter kontrollierten orthopädischen Gesichtspunkten verändert wird. In Modeller stehen Ihnen adaptive Vorlagen, Korrekturen und andere Standards zur Verfügung. Diese Bibliotheken sind individuell erweiterbar und führen auf dem schnellsten Weg zum Ergebnis. Mit nur drei Klicks bekommen Sie aus einer Fußmessung ein individuelles Modell der Einlegesohle.

Perfekte Passform, objektgenaue Ausarbeitung des Fußbettes.
Hamster ist die hochpräzise auf unser System abgestimmte und zu 100% in FIF integrierte Fräse.
Sie können bis zu vier Aufträge laden und in einem Arbeitsschritt bearbeiten lassen. FIF überwacht den Fräsprozess und signalisiert den Auftragsabschluss.

Zentrale Datenhaltung.
FIF passt sich dynamisch an Ihre IT-Infrastruktur an. Neben der Import- und Exportfunktion kann FIF Daten automatisch mit der Mobilstation oder dem Datenserver einer Niederlassung synchronisieren.

Allgemeine Systemvoraussetzungen FIF 3.0:

  • Betriebssystem: Win10 64 Bit
  • RAM: mind. 4 GB (empfohlen 8 GB)
  • Grafikkarte: DirectX 9.0, kompatibel mit Shader Model 2.0 Support (empfohlen nVidia GeForce oder ATI Radeon – Intel HD nicht empfohlen)
  • Festplatte: mind. 500 GB freier Platz
  • Monitor: mind. 1024 x 768 Pixel (empfohlen 1920 x 1080 Pixel)
  • Schnittstellen: USB für Spike und separater LAN für Fräse
  • Betriebssystem für Datenbank-Server ab Windows Server 2012 64Bit